,

Malas knoten im Sommer: die Summer Collection

Mandala Mondstein Sandelholz

Malas knoten – wir kreieren eine Sommerkollektion, als Paar!

Während die Sonne unsere Haut streichelt, arbeiten mein Mann und ich den ganzen Sommer lang gemeinsam daran: Malas knoten. Die Idee zu dieser Summer Collection kam uns an einem warmen Sommerabend und seither kreieren wir Designs, entwerfen wir Gebetsketten und knoten wir Malas. Oder besser gesagt: Wir designen beide, doch die Arbeit des Knotens übernehme ich. Es sind ja stets „meine“ Malas mit meiner ganzen Liebe zu dieser Tätigkeit.

Eine entspannte Atmosphäre beherrscht unser Malawelt-Zuhause, während wir gemeinsam als Paar zusammenarbeiten. So entstehen wundervolle Yogaketten, die durch unser beider Energien und durch ihre außergewöhnliche Zusammenstellung einzigartig werden.

Mala Labradorit Tulsi
Das Besondere an dieser Summer Collection

Jede meiner Kollektionen hat einen ganz speziellen Charakter: Die Exklusive Collection ist beispielsweise dadurch gekennzeichnet, dass die Malamünze silber ist oder im Silber-Antik-Look die Mala ziert, die Gold Collection hat – wie der Name vermuten lässt – eine goldene Malamünze und jede Mala der Blume des Lebens Collection besitzt als Guru Perle eine Münze mit der Lebensblume als Symbol.

Bei der Summer Collection ist die Gemeinsamkeit die Malamünze aus Holz. Besonders ist der Perlenmix, den ich sonst bei keiner Mala mache. Gerade der Purismus des Designs ist das Markenkennzeichen der Malawelt-Yogaketten. Das heißt, ich verwende stets nur einen bestimmten Edelstein pro Kette, um dessen ganze Schönheit und volle Wirkung zur Geltung zu bringen. Dem puristischen Stil bleibe ich auch bei der Summer Collection treu. Allerdings kombinieren wir hier verschiedene Edelsteinperlen und Holzperlen miteinander, die eine Einheit bilden.

108 Unikate aus je 108 Perlen

Oft inspiriert die Natur meinen Mann und mich, wenn wir das Summer-Design für die handgeknoteten Mala-Unikate aus 108 Perlen festlegen. Alles blüht im Sommer so herrlich bunt und die Bäume tragen Früchte. Da kommen uns Ideen, wie die einer Mala im Citrus-Style, bestehend aus grünem Aventurin und gelbem Achat kombiniert mit Holzperlen, fast wie von selbst.

Mala Citrin mit Karneol und Tulsi  Mala Aventurin, gelber Achat und Tulsi   Mala Karneol mit Sandelholz

Wie das Mala-Knoten-Design entsteht

Blütenzauber, Sommer-Feeling und Frucht-Explosionen beeinflussen den Stil der Summer Collection. Überdies tragen auch unsere persönlichen Harmonien und die speziellen Energien zwischen Mann und Frau zum Design-Charakter bei. Alle Malas stellen ein gut aufeinander abgestimmtes Farbspiel dar und die Wirkung der Edelsteine passt ebenfalls zueinander.

Unsere Summer Collection Malas knoten wir nach einem vorher festgelegten Entwurf. Dieser wird im Beading Board mit 108 Perlen gelegt und anschließend knote ich diese Perlen zu einer Mala.

Die Guru-Perle aus Holz

Den Anfang und das Ende des Perlen-Kreises stellt die Guru Perle dar. Sie ist bei unserem Malawelt-Design nie eine klassische Perle, sondern eine Münze. Im Falle der Summer Collection besteht sie aus Holz und hat das Malawelt-Symbol im Holz eingeprägt.

Die Malasonne mit dem OM-Zeichen in der Mitte sind die Symbole, die für das stehen, was mir auch bei dieser Summer Collection wichtig ist: Lebensfreude, die immer gegenwärtig ist und die unser inneres Strahlen nach außen leuchten lässt, stellt die Basis für alles dar. Daran erinnert die Malamünze.

Der Mala Preis: 108 Euro

Für alle Malas der Summer Collection gilt ein Preis: 108 Euro pro Malakette, ganz gleich, mit welchen Perlen, Farben, Abschlüssen oder Perlen-Durchmessern die Gebetsketten gefertigt wurden. Jede Summer Collection Mala ist sofort lieferbar..

Unikate – einzigartige Chance

Jede Mala-Gebetskette aus der Summer Collection gibt es nur ein einziges Mal. Die Ketten entstehen nach und nach über den ganzen Sommer verteilt. Ich stelle sie umgehend in den Onlineshop ein sowie in Facebook auf der Malawelt-Fanpage vor. Dann gilt es, schnell zu sein.

Wenn du eine dieser sommerlich anmutigen Malaketten haben möchtest, rate ich dir, sofort zu bestellen. Bei dieser saisonalen Kollektion gilt das Motto: Was weg ist, ist weg. Jede Sommermala kennzeichne ich mit einem Hashtag, also zum Beispiel bekommt die neunte Mala den Hashtag 9#108, die zwanzigste bekommt 20#108 und so weiter.

Alle Unikate gibt es nur so, wie du sie auf dem Foto abgebildet siehst und in der Produktbeschreibung lesen kannst. In meinen sonstigen Kollektionen kannst du in der Regel wählen, welchen Abschluss oder welche Münz-Variation du haben willst (silbern, antik-versilbert, gold, rosévergoldet und so weiter). Bei dieser Unikat-Kollektion gibt es keine Wahlmöglichkeiten.

Möchtest du ein ähnliches Modell wie eine der Summer-Collection-Unikate, dann hast du die Möglichkeit, dir eine individuelle Mala von mir anfertigen zu lassen. Bitte schreib mir hierzu per Kontaktformular, was du dir vorstellst, und ich mache dir ein Angebot.

Materialien für die Summer Collection

Leichtigkeit – das war und ist mir für die Summer Collection wichtig, und zwar sowohl beim Tragen als auch in der Optik. Deshalb sind die Holzvarianten Tulsi und Sandelholz entscheidend für den Look der Gebetsketten. Das leichte – mal helle, mal dunkle – Holz gibt den Yogaketten ihr Flair der Unbekümmertheit eines neuen Sommertages gepaart mit sommerlicher Freude, die uns die Sonne schenkt, und der beschwingten Frische eines zarten Sommerregens.

Du kannst die handgeknoteten Malaketten verspielt oder lässig, edel oder stilvoll als Schmuckketten tragen und natürlich zum Meditieren nutzen. Dazu sind die Summer-Malas, wie alle unsere Malas, in erster Linie gedacht.
Die schwingende Quaste, die wir oft als Abschluss wählen, ist ebenfalls ein Charakteristikum für Leichtigkeit und zeichnet den beschwingten Sommer-Style aus. Doch auch der kurze Abschluss mit 3 oder mehr Perlen rundet den Summer-Look ab.

Hast du schon deine Favoritin unter den Summer Collection Malas gefunden? Welche gefällt dir am besten? Oder hast du ein Idee für eine Sommer-Mala? Schreib mir gerne deine Gedanken in den Kommentar! Ich freue mich über deine Anregungen und über dein Feedback.

Sommerfrische Sonnengrüße

Gaby und Mario

Mario und Gaby von Malawelt

0 Kommentare

Dein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.