,

Buddhistische Perlenkette: hochwertige Guru Collection

Auswahl Guru Collection

Alte Tradition trifft Yoga Lifestyle: unsere erlesene Guru Collection

Bei diesen buddhistischen Perlenketten – den Malas aus der Guru Kollektion – spielt die Guru Perle die Hauptrolle. Die Guru Collection ist eine Malaketten-Kreation mit besonderem Esprit, weshalb ich dir die Idee dahinter gerne näher vorstellen möchte.

Wie du sicherlich inzwischen weißt, liebe ich es, Malas – die ursprünglich buddhistische Gebetsketten sind – zu knoten. Es ist für mich eine Tätigkeit, die ich voller Hingabe an das Leben tue. Meine Malas sind immer puristisch und das Design entsteht intuitiv, vom Leben geführt.

Bei der Guru Collection war es genauso. Hier war und ist mir wichtig, dass das Mala Design möglichst nah an der ursprünglichen traditionellen Verwendung als Gebetskette angelehnt ist. Zugleich möchte ich, dass herausragende Ästhetik und mein eigener Malawelt-Style ein edles meditierbares Schmuckstück ergeben. Daraus ist die Guru Collection entstanden.

Warum heißt diese Mala Kollektion „Guru Collection“?

In dieser Kollektion verbinde ich eine alte Tradition mit dem Lifestyle der Jetzt-Zeit. Denn ich widme der Guru Perle und ihrer Verwendung im ursprünglichen Sinn bei dieser Mala Collection besonders viel Aufmerksamkeit. Deshalb ist die Guruperle hier auch eine ganz spezielle buddhistische Perle: ein runder Bergkristall-Edelstein, der facettiert geschliffen ist und einen Durchmesser von 12 mm hat, also größer ist als die anderen Edelsteinperlen mit 8 mm.

Diese Bergkristall-Perle knüpfe ich vor unsere Malamünze und setze nach der Malasonne mit dem OM-Zeichen eine weitere Bergkristall-Perle, die allerdings kleiner ist (6 mm). Der Bergkristall dient auch dazu, die Energie des Hauptedelsteins, aus dem die Malakette besteht, zu verstärken. Seine Edelsteinqualität ist exzellent, sodass er ein regelrechter Powerstein ist.

Was ist eine Guru Perle?

Die Guru Perle wird auch Meru- oder Sumeru-Perle genannt. Sie hat in der alten buddhistischen Tradition mehrere Aufgaben:

Mala Granat mit Guruperle1. Die Guru-Perle stellt Anfang und Ende einer Mala „Runde“ dar.

Traditionell bestehen Malas aus 108 Perlen. So auch meine Malawelt Gebetsketten. Eine buddhistische Gebetskette dient dir zur Unterstützung des Mantra Sprechens während der Meditation. Damit du nicht nachdenken musst, wie oft du das Mantra rezitiert hast und wie lange du schon meditierst, schiebst du Perle für Perle durch deine Finger und sprichst je Perle das Mantra: 108 Mal.

Früher wurde eine Meditation nämlich nicht in Zeit gemessen, sondern in Mala-Einheiten. Wann du eine Einheit erreicht hast, zeigt dir die Guru Perle an. Sie ist in der Regel größer, anders geformt oder eine besondere buddhistische Perle, manchmal auch in Buddha-Form gestaltet oder aus einem exzellenten Stein geformt, wie unsere Bergkristall-Perle.

Bist du nach dem 108. Mantra bei ihr angekommen, drehst du sozusagen um und startest von Neuem. Traditionell wird nie über die Guru-Perle hinaus meditiert, damit die Energie nicht im Kreis fließt, was mit Stagnation von Energie gleichgesetzt wurde. Fließt die Energie stets im Kreis, ändert sich nichts – das ist der Gedanke dahinter, warum Mantras nicht im Kreis rezitiert werden.

Das Wort „Mala“ bedeutet im Sanskrit so viel wie „Unreinheit“ und es gilt, die unreine Energie in Reinheit zu wandeln. Dies tust du, indem du mit deiner Mala 108 Mal das Mantra wiederholst, das deinem aktuellen „unreinen“ Zustand am meisten entspricht, um ihn zu verwandeln. Unsere Anleitung für die Verwendung einer Mala unterstützt dich bei der genauen Vorgehensweise.

2. Die Guru Perle lädt sich energetisch auf und gibt diese Energie wieder ab.

Durch den Bergkristall wird die Wirkung verstärkt: Beim Meditieren wird die Meru-Perle mit Energie aufgeladen. Traditionell wurde die Mala dann so getragen, dass die Perle am hinteren Hals im Nacken saß und dort peu à peu ihre Energie wieder an die Trägerin abgab. Die Guru Perle dient also auch zur Energiebündelung und du kannst sie gezielt in der Meditation aufladen.

Das ist beispielsweise besonders ratsam, wenn du einen wichtigen Termin hast, eine Entscheidung treffen möchtest oder wenn dir ein Tag mit außergewöhnlichen Belastungen oder einem herausragenden Ereignis bevorsteht. Die Bergkristall Sumeru-Perle eignet sich dann hervorragend als Energie-Bringerin in deiner Guru Malakette.

3. Die Guru Perle dient dir als wunderschöner Anhänger.

Der Yoga Schmuck Aspekt ist mir ebenfalls immer wichtig. Denn meine Malas sind nicht nur Meditationsketten, sondern stets auch ein erstklassiges Accessoires für deinen Yoga Lifestyle. In der Guru Collection habe ich durch die beiden Bergkristall-Perlen um die Malamünze (925er Silber, wahlweise mit 24 Karat vergoldet) ein High-Class-Design erschaffen, das sehr edel und elegant wirkt.

Kann ich diese buddhistische Perlenkette nur zum Meditieren verwenden?

Auch wenn die Guru Collection Mala natürlich besonders intensiv während des Meditierens genutzt werden kann, ist sie – wie schon erwähnt – eine bezaubernde Designer-Schmuckkette. Passend zum Yoga Stil sieht sie sowohl zu Kleidern als auch zu Shirts und Pullovern hervorragend aus.

Insbesondere für feierliche Anlässe oder als Geschenk ist eine Mala aus der Guru Collection ein Highlight. Denn die Perlenqualität ist bei dieser Schmuck Kollektion herausragend und ganz besonders exquisit. Alle Edelsteinperlen sind 64 Mal geschliffen. Dieser Facettenschliff bewirkt, dass der jeweilige Charme dieser Malas intensiv zur Geltung kommt. Es geht ein spezielles Strahlen von den Guru Malaketten aus, weil diese Perlen so erlesen sind.

Was ist das Besondere an einer Guru Collection Malakette?

Mit dieser Kollektion habe ich eine anspruchsvolle Designer-Mala entwickelt, die zugleich den Yoga Zeitgeist widerspiegelt als auch die buddhistische Tradition. Ich möchte dir damit eine geschmackvolle buddhistische Perlenkette anbieten, die auch auf einer Gala getragen werden kann. Sie passt sowohl zum legeren Leinen-Style als auch zum eleganten Abendkleid. In allererster Linie möchte ich jedoch, dass alle meine Malas meditierbar sind und für das Rezitieren von Mantras genutzt werden können.

Mit dieser Guru Collection erhältst du Außergewöhnliches. Die edle Eleganz des Designs, die extrem hochwertigen und deshalb auch hochpreisigen Edelsteinperlen sowie die traditionelle Anordnung geben diesen Malas ihren einmalig schönen Charakter.

Wie findest du die Guru Collection? Ich bin gespannt auf deine Meinung. Hast du Fragen, zum Beispiel zur Guru Perle oder zur Mala-Verwendung, dann beantworte ich dir diese gerne. Schreib mir einfach – gerne hier im Kommentar!

1 Antwort
  1. Super Sabine (Sabine Krink)
    Super Sabine (Sabine Krink) says:

    Die Guru Collection ist so wunderschön! Ich hab sie ja auf der Summer Celebration schon live gesehen und das wird definitiv meine nächste Mala. Ein Traum! Da hast du wieder einmal etwas ganz Wundervolles gezaubert, liebe Gaby. Was für ein seelenfeines und kraftvolles Design.
    Herzensgruß
    Sabine

    Antworten

Dein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.