Zwischenperlen 925er Silber gelbvergoldet | Mala selber machen

12,00 24,00 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Mit den Zwischenperlen für Malas kannst du deine Malakette optisch anmutig gestalten und der Perlenkette deinen eigenen Style geben. Immer 3 Zwischenperlen sind für eine Mala gedacht, wenn du sie nicht nur aus Edelstein-Perlen gestalten möchtest, sondern mit zusätzlichen Schmuckelementen arbeiten willst.

Wichtig zu wissen:

Bei einer klassischen Mala mit 108 Edelstein-Perlen kannst du nach je 27 Perlen eine dieser Kugeln in der Farbe Gold (Silberperle vergoldet) setzen. Insgesamt brauchst du dann also 3 Zwischenperlen für eine Mala. Somit entstehen 4 Abschnitte.

Beim Mantra Rezitieren mit der Mala werden diese Zwischenperlen übersprungen, denn das Mantra wird genau 108 Mal wiederholt. Durch die andere Optik und besondere Haptik der Zwischen-Silberperlen ist dieses Überspringen selbst mit geschlossenen Augen möglich.

Natürlich kannst du auch andere Perlenketten mit verschiedenen Edelsteinperlen und silbernen Perlen in gelbvergoldet für dazwischen nach deinen Ideen gestalten oder den Abschluss einer Mala mit Silberperlen in Vergoldung kaufen. Dazu eignet sich das 4-er Set.

Gold Kugeln (925er Silber vergoldet) als Zwischenperlen in 3er Set oder goldene Zwischenperlen als 4er Set (925er Silber vergoldet) in verschiedenen Größen geben deiner Mala den Glamour.

Tipp:

Am besten legst du die Perlen-Anordnung auf ein Perlensortierbrett, wie du es hier bei uns bekommen kannst und das speziell von mir entwickelt wurde. Das Holzbrett für Perlenketten hilft, um dir die fertige Kette besser vorzustellen, sie zu designen und das Kettenfädeln und -knoten zu erleichtern.