Gaby Metz, Inhaberin der Malawelt

Seit 2012 gibt es die Malawelt, den Onlineshop für handgemachte Malas, die mein eigenes Design tragen und die ich in meinem puristischen Stil selbst knote.

Ich bin Gaby Metz, 1974 geboren, und lebe mit meiner Familie auf dem ruhigen Land im wunderschönen Schwarzwald. Mein Mann und meine Kinder sind mein Anker, meine Inspiration und meine Basis, wenn ich mich zwischen all den To-Dos, die mir mein Unternehmen – die Malawelt – als Herausforderungen stellt, zu sehr verliere.

Mit meinem Mann und meinen Kindern genieße ich tiefe Liebe und Glücksflashs, vereine mein Familienleben und mein Unternehmen immer entspannter miteinander und bin dankbar für die Fülle an Erlebnissen, die ich dadurch geschenkt bekomme.

Ich bin eine Frau mit sehr viel Energie und Lebensfreude, verfüge über eine breit gefächerte Kreativität und liebe es sehr, mit meinen eigenen Händen etwas zu erschaffen: wundervolle, einzigartige Malas.

In erster Linie betreibe ich einen Onlineshop und stelle meine unterschiedlichen Kollektionen zusätzlich auf Messen, Märkten oder bei Events aus.

Mein Weg zur Mala

Seit vielen Jahren praktiziere ich Yoga und meditiere. Anfangs konnte ich meine Gedanken während der Meditation nicht in Ruhe durch mich durch fließen lassen. Ich erfuhr, dass eine Gebetskette eine unterstützende Möglichkeit sein könnte und war sofort von der Mala fasziniert, noch bevor ich meine erste Mala Kette beim Yoga einsetzte.

Auf der Suche nach „meiner“ Yoga Mala wurde mir klar, dass ich sie auch am Handgelenk tragen wollte. Um die Flexibilität und Biegsamkeit sowie Stabilität einer Kette für das Handgelenk zu gewährleisten, muss sie einzeln geknotet werden. Ich suchte lange in verschiedenen Shops, fand „meine“ Mala aber nicht.

Also habe ich die erste Mala Kette selbst gemacht. Es erfüllte mich mit tiefer Freude und auch die Resonanz im Freundeskreis war extrem positiv. Viele Menschen wollten auch so eine Mala Kette fürs Yoga haben. Ich begann, Mala Gebetsketten selbst zu herzustellen und Edelstein-Perlen aneinander zu knoten, immer 108 Stück. Daraus entwickelte sich im Laufe der Zeit der Malawelt Shop.

Zurück